HAAR - HAIR

Apr.
29
2020

 

Ich sammle Haar für meine Kunstwerke. Wenn Ihr in Kürze endlich wieder zu einem Friseur kommt, bitte die Haare in einem Sackerl sammeln und für mich aufbewahren, bis ich Euch in mein Atelier einladen kann, wenn die schwierige Zeit vorbei ist. Dann bitte ich Euch um Übergabe der Haare, die ich für ein besonderes Projekt verwenden will. NATÜRLICH GIBT ES DANN AUCH FÜR EUCH EINE KÜNSTLERISCHE ÜBERRASCHUNG. Bitte meldet Euch auf FB oder renate.polzer@erpe.at, ob Ihr daran teilnehmen wollt.
Ich kann auch mit Eurem Haar nach Absprache ein Kunstwerk für Euch herstellen.
Vielen Dank!

Zyklus "HAAR":
Haar ist für mich etwas Wertvolles und deshalb sammle ich schon seit vielen Jahren eigene Haare, aber auch Haare meiner Familie und Unbekannter und integriere sie vor allem als Struktur in Malerei, aber auch als Motiv in Objektkunst.
Das Haar, das ausgefallen oder abgeschnitten ist - ist es nichts mehr wert? Es enthält einzigartige genetische Codes und kann nicht verwesen und auch bei Fixierung nicht zerfallen - es bleibt auf der Leinwand erhalten.

I am collecting hair for a special art-project. Please contact me on FB or renate.polzer@erpe.at.

CYCLE „HAIR“:
Erpe has been working and experimenting since 2005 with genetic codes. In the series “hair” the artist presents both her own hair as well as hair of her family members and hair of unknown persons and integrates these most of all as structure in paintings, but also as motives in her object art. BODIES in reduced forms and different artistic techniques are returning as themes in the works of erpe. The human body is a symbol as well as synonym for different meanings - objects or surface, taking place as a basis and substance.